So little time, so much depression
So little time, so much depression



So little time, so much depression

  Startseite
  Archiv
  Nostalgia
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/mivalo

Gratis bloggen bei
myblog.de





Charly und Teddy

Heute war es endlich soweit. Trotz Krankheit und Verpeiltheit kam es heute zu einem Auftritt von Charly und Teddy, den Redrum Brüdern, während der PP Stunde. Wer die beiden sind? 2 Socken. Charly mit den Tiefbraunen (Knopf)augen und Teddy der bleiche Typ mit dem Barbie-Komplex. Die Beiden haben mit ihrem eigentypischen Humor versucht einer Gruppe von Kapitalisten aeh Sozialen das 1. Axiom zu erklären...von diesem Österreicher dessen namen ich etz net buchstabieren kann x_x. Ich möchte hier anmerken das 1. die halbe klasse kein humor hat und 2. wir besser waren als alle vor und alle nach uns! Wer mich kennt versteht die tiefere Aussage und fühlt sich net beleidigt : p

Sockenfiguren sollten in Zukunft vermehrt eingesetzt werden im Unterricht! Unterschätzt nie die Macht des Wahnsinns!

Everyone sucks, but me - Homer Simpson
23.3.07 21:21


Verworfene Ideen

Ja ich sass heute gelangweilt um kurz nach Unterrichtsbeginn in der Schule und hab über eine Wirtschaftsgruppenarbeit über Duschgelvermarktung nachgedacht. Eddi und ich ham uns da über die vorhergehende Zeit schon Gedanken gemacht und wirklich gute Ideen gehabt die sich leider in der Gruppe nicht durchsetzen konnten, drum dacht ich mir ich stell sie mal hierhin, damit sie nicht völlig in Vergessenheit geraten.

E.M.O.

Dieser Entwurf kam bei einem revue passieren lassen des ersten Brainstormings zustande. Die Grundlegende Idee ist, dass dieses Duschgel die Lebensfreude weckt...was man draus macht bleibt dem Nutzer überlassen! Die TV-Spot Idee ging etwa so :

So ein Typ steht auf nem Dach und will springen weil halt alles so scheisse is und bla (vorr hat der gute Mann einfach keinen Be Chuck Beard mehr kriegen können, das würde es auch erklären) und so ein Psychologe versucht ihn davon abzubringen, vergeblich. Doch dann kommt natürlich unser Mann mit unserem Duschgel und wirft es dem Spingenden (bzw Springen-Wollenden) zu. Plötzlich fängt es zu regnen an. Der Typ denkt sich 'Na ja was solls, probieren wirs halt'. Dann duscht der Typ eben da oben auf dem Dach und fühlt sich plötzlich wieder voller Lebensfreude, ballt die Faust und springt Jubelnd empor - leider über den Rand des Daches. Das Bild stoppt und unser Slogan wird eingeblendet : E.M.O - wir können nicht alle Probleme lösen

Ich gebe zu an dem Slogan muss noch gefeilt werden, aber war ja nur ne Idee die wie gesagt leider net angenommen wurde. Ich dachte mir die Packung muss Stacheln oder scharfe Kanten haben, und im Mehrpack kriegt man ne Rasierklinge kostenlos dazu...eine 2. Idee war noch ne stumpfe Rasierklinge mit einer aufgetragenem Schicht eines Wundheilmittels. Leider wurde diese Idee recht schnell abgelehnt, war wohl zu negativ und Abstrakt : (


Metzler

Dies war ein Entwurf von mir bloss der einer kurzen geistigne Laune entsprang nach einer Anregung von M. aus R. (Name nicht geändert). Der Gedanke war ein Duschgel für Frauen der Axe-effect like Männer anlockt...allerdings im Gegensatz zu Axe haben wir ne ERklärung warum es anlockt - Fleischgeruch. Genau so ist es! Metzler gibt auch dir den Geruch des besten Schnitzelsandwiches oder des Leberkäses(?) des Metzgers deiners Vertrauens. Der Spot wäre folgendermassen :

Ne Frau schnappt sich Metzler, fängt an zu duschen (keine weiteren Einzelheiten hier), geht nachher aus dem Haus und sofort werden Männer a la Eddi (Fleischeslust! Auf zum Metzger) aufmerksam (vllt auch der ein oder andere Hund) und machen der Frau den Hof...und ob es ne Biss-Szene geben wird is noch nicht geklärt, obwohl ich sicher bin das es genug leute gibt die das toll fänden

Soviel zu Metzler, das war echt ne 5 Minuten idee, aber wer weiss ob ich da net doch was ausbauen kann noch : )
5.3.07 21:29


Empty as can be

Hach ja...ich hasse Geburtstage, vor allem meine eigenen. Es ist eine sowohl ironische als auch schmerzliche Erfahrung wenn Leute die man mag oder kaum kennt einem richtig gut tun an solch einem Tag und andere die man wirklich gern hat vergessen einen entweder komplett oder teilen kein grosses interesse für einen. Und da wundert sich mancher warum ich nie vorhatte diesen Tag zu feiern...was gibts da auch zu feiern? Die Gewissheit das ich leuten mit denen ich relativ wenig am Hut hab eher an so nem Tag was wert bin als die denen ich vertraue und ich mich freue zu sehen?

Ich weiss net was ich falsch gemacht hab die letzten Monate / Jahre aber je älter ich werd desto alleiner fühl ich mich, vllt sollte ich ja wirklich in die Depressiven-Szene gehen, würd da inzwischen fast besser hinpassen als viele poser dort. Ich wünscht ich hätte irgendjemand oder irgendetwas worauf ich mich freuen könnte wenn ich nach Hause komme von der Schule, aber so sitz ich jeden Abend nur da, denke nach und versuche meine depression zu verstecken während alle die ich kenne ihren Spass haben nur ich nicht.

Und das schlimmste ist immernoch wenn ich diesen verdammten Satz höre, gestern schon wieder, das letzte mal davor hat mich schon so richtig fertig gemacht...
"wieso denkst du keiner mag dich, du bist doch so nett"
entweder gibt es keine antwort darauf oder ich habe unrecht und es zeigt bloss keiner das er mich ernsthaft mag...na ja

Der einzige Satz der mich noch mehr trifft ist "ich mag dich", aber das hör ich so dermassen selten das die paar male sicher nur einbildung und wunschdenken waren insofern bin ich da 'abgesichert'

Ich hab hier nen Text von einem Freund der die Situation irgendwo ganz pasend zamfasst und doch einen bitteren Geschmack der Wahrheit auf mich legt

Mischa, stellt wohl eine Klasse für sich dar. Um mit Ihm in Kontakt zu treten, muss man ihn schon offensiv aus der Reserve locken. Doch wenn man es erst mal geschafft hat, wird man es nicht bereuen. Der Junge Herr ist nur selten um ein themabezogenes Zitat oder einen Vergleich zu Rollenspielen oder ähnlichem verlegen.
Um es am verständlichsten – also auf Blizzardianisch - zu beschreiben. Alles was ihm zum Paladin fehlt ist ein blank polierter Hammer. Ganz Recht. Treu bis zum letzten Atemzug und stets im Glauben an das Gute im Menschen. Er macht keinen Schaden und ist immer für Andere da. Auch wenn seine Handlungen manches Mal etwas unkoordiniert und unbeholfen anmuten so verfolgt er mit jeder einzelnen ein bestimmtes ziel, welches er auch meist erreicht. Was bei Ihm besonders auffällig ist, ist die Eigenart sich den Gruppenunternehmungen, welche nicht dem Schulischen Zweck dienen, zu entziehen. Jedoch hat er wie jeder von uns seine schwächen. Wenn ein Quest ihm mal nicht gelingen will, versucht er diesen zu überspringen und lässt es auf sich beruhen. Im Klartext gehört er zu den Menschen die Rückschläge nur schwer verdauen.
Des Weiteren kann Michael mit kreativer Genialität glänzen. Als Mitentwickler des „Be Chuck Bearts“ und zahlreicher weiterer Produkte ist ihm der Titel „Wahnsinniger“ nicht abzuerkennen.


Ich find den Text wirklich grossartig, aber das macht mich leider auch net besser wa

Bevor du mich hier falsch verstehst (ich weiss das liesst nur du Patrick, und selbst das vorr erst mitte März), ich versuch hier net zu jammern, eher mein denken rauszulassen welches ich sonst mit eh niemand teilen oder bereden kann

Mir gehts net um irgend so ein schwachsinn wie Liebe (gibts schliesslich net) oder grosse Beliebtheit.
Ich wär nur gern akzeptiert von den Leuten die ich irgendwie mag und hät gern jemand dem ich ernsthaft vertrauen kann, aber weder noch wirds wohl geben in der nächsten zeit...oder nächsten jahren, je nachdem.



"there is no gravity, the world just sucks"



Ah ja und zum Ende was positives noch, danke Katrin, war echt total lieb (omg iwas sag ich da) von dir mit der Karte, wobei du doch weisst du musst mich net bestechen um an Eddi ranzukommen, da steh ich eh net im Weg ; )

Und an die die gesungen ham, ich hoffe die dies aus jux taten hatten spass und die welche es aus verarsche taten werden in den hintern gebissen von wasauchimmer : )
2.3.07 00:18


Ferien fast vorbei

Soa...etz sind also auch die Frühjahrsferien beinah rum. War eigentlich nicht viel sinnvolles los in der woche, hab am donnerstag zum ersten (nicht letzten) mal meinen arsch aus dem haus endlich ma bewegt. Und jetzt? Ich hock hier und schreib endlich mal wieder was belangloses in meinen blog aber was könnte ich sonst machen? It really sucks to be (like) me i guess ; ) Das sinnvollste was ich seti gestern mach is auf ne sms hoffen und auf ne mail...aber bislang kam weder noch, schad eigentlich : ( Hab nen komischne druck auf dem ohr aber na ja wird schon seine richtigkeit haben irgendwie....well...


liesst das hier überhaupt mal einer? fällt mir grad so ein die frage^^

Na ja ich würd gern was texten aber bin bekanntlich seit langem scho nimmer wirklich in der lage zu sowas : ( also machts gut, werimmer das hier leisst falls überhaupt wer ausser mir
24.2.07 23:32


14. Februar

Die Gute Zeit scheint lang vorbei
Spiel ich in diesem Spiel nen Lai'

Dies Tag vor etwa einem Jahr
Ich heute scho' recht happy war

Mir scheints nicht nur heut gar nicht recht
das bisher Jahr lief ziemlich schlecht

Hab wenig Freude, hab wenig gut
Man eher mir was schlechtes tut

Fühl mich recht lasch, fühl mich recht leer
Spür wirklich keinen Antrieb mehr

Fall ich da etwa in ein Loch?
Am Ende steht die Hoffnung noch...
14.2.07 13:45


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung